Für meinen DAD von Mutzer

Ich wünscht du würdst mich hören und ich könnte dir alles sagen was ich dir noch sagen wollt.
Ich vermisse dich und ich hasse dich! DU hast dich einfach so umgebracht und mich allein gelassen.
Mum sagt jeden Tag das ich schuld bin das du das getan hast. Sie hasst mich. Du hast mich auch gehasst weil sonst hättest du das nicht getan. Ich musste dir mal versprechen das wenn dir was pasiert ich auf mum aufpass. Das mache ich und ich halte mein Versprechn. Aber du? Du hast mir immer wieder versprochen das alles gut wird, das du nie wieder ausrastest und das du mich liebst. Du hast es gebrochen und du hast gelogen. Ich frag mich jeden Tag was ich falsch gemacht hab. Manchmal mache ich die Augn zu und dann seh ich dich. Aber ich seh dich nicht so wie du warst ich seh dich so wie mum und ich dich gefunden haben. Ich seh wie du da hängst. ich seh wie du mich anstarrst und ich werd es nie vergessn. Ich hör mum schreien…ich hör dieses schreien das ich nie wieder aus meinem kopf krieg.

An deiner Beerdigung habe ich nicht geweint weil du immer gesagt hast, Männer weinen nicht.
Ich habe geschrien als sie deinen Sarg runterlassen wollten und ich wollte es verhindern aber sie haben mich festgehalten. Ich konnte nichts dagegen tun. Ich konnte nichts daran machn  das sie dich da einfach runtergelassen haben und verbuddelt haben. Ich habe geschrien aber niemand wollte mich hören. Ich habe es nicht verhindern können das musst du mir glauben. Jetzt liegst du da unten und es ist dunkel.. DAD aber ich werde dich nie vergessen und auch…wenn ich das nie sagen durfte und ich weiss das Männer das nicht machen… aber ich will es einmal nur schreibn…damit dus auch mal weisst.. Ich liebe Dich und ich vermisse dich..

Immer wenn ich an dein Grab sitz wart ich drauf das du mir antwortest aber da kommt nichts. Ich warte jedn Tag darauf das Mum zu mir sagt das du angerufen hast und du mit mir nen Männerwochenende machen willst. Eben nur so wie das Männer machen. Aber Mum kommt nicht. Wenn Mum mich anschaut sehe ich nur den Hass in ihren Augen.

Wenn ich nur einen Wunsch frei hätt dann würde ich mir wünschen das du noch einmal komst und ich dir sagen kann das es mir leid tut und vieleicht könntest du Mum sagen das es vieleicht nicht meine Schuld ist…dann würde sie mich nicht so hassen…ich wünschte es wäre nicht meine Schuld!

DAD ich vermiss dich und wenn du das doch hörst…komm doch nur noch einmal zurück auf die Erde.

Mutzer

Advertisements

2 Gedanken zu „Für meinen DAD von Mutzer

  1. der Lebensweg bis zu dem Punkt, an dem ein Mensch meint, er könne nicht mehr, er wolle nicht mehr, dieser Weg ist lang…und aus alten Zeiten spinnt sich eine Art roter Faden ,den man nicht einfach so auflösen kann…und aus diesem alten Ursprung dessen ,kommt leider oft der Glaube, dass der Mensch sich nicht geliebt wird, nicht gut genug und stark genug ist…und ich denke aus GANZ alten Geschichten entsteht diese traurige lebenskraft-lose Haltung…und dann kommt es bei manchen zu dem Moment, wo die Entscheidung gegen das Leben gefällt wird…
    Und ich glaube die Entscheidung ging nicht gegen Dich…was bitte schlimmes hättestDu denn tun können???!!!
    Und, dass Deine Mutter Dich hasst…nun…ichdenke sie ist genauso unglücklich und innerlich zerstört und kann das allles nicht reflektieren und genau anschauen…dann sind andere Menschen als „Sündenbock“ erklärt. Denn die Wut und der Has des Verlassenwerdens gilt eher dem, der so gegangen ist….und da der nun nicht mehr zur Rede gestellt werden kann, oder angeschriehen werden kann…sieht es vielleicht so aus, als ob sie es an Dir auslässt. Ich glaub das ist nur ihre Trauer, die sie nicht aufkösen oder lenken kann. Oder viel mehr Verzweiflung.
    Doch die Verantwortung – ohne Schuld – muss der tragen, der gehandelt hat. Nicht Du und nicht deine Mutter.

    Eines noch, ich glaube daran, dass er alls weiß was er wissen muss…dass Du ihn liebst – und dass darfst Du (finde ich) immer laut sagen und natürlich empfinden…

    Ich wünsche Dir ganz viel Kraft, von Herzen, und dass Du nie glaubst Du wärst ein schlechter oder schuldiger Mensch!!!
    Ich schicke Dir ganz viel gute Gedanken und hoffe, dass Du irgendwann alles und vor Allem dich selbst (irgendwie) annehmen kannst…

    Mit ganz viel Herz, Sententia

  2. Das ist genau das, was Menschen, die sich umbringen nicht mehr bedenken können. Wenn man einmal selbst davor gestanden hat, es selbst versucht hat, dann weiß man wie es ist.
    Dein Dad konnte einfach nicht mehr. Er hat sich selbst gehasst, für das was er seiner Meinung nach falsch gemacht hat. Er hat in den Stunden, Minuten als er wußte das er sterben will, nichts mehr denken können. Er war innerlich so verzweifelt, der Schmerz in ihm war so groß, das er es nicht mehr ertragen hat. Der einzige Weg, der Verzweiflung zu entkommen, war zu sterben. Er war nicht mehr im stande, sich Gedanken zu machen, über Menschen die ihn lieben, denn alle anderen Gefühle die Menschen haben wurden ausgeblendet, ausgeblendet ohne das er es gewollt hat.
    Er hat nicht mehr daran denken können, das ihr leiden werdet. Er hat nicht mehr gewußt, was er euch mit seinem Tod antut. Er hat sich nicht mehr vorstellen können, wie es für euch sein muss, wenn ihr ihn findet.

    Ich weiß nicht, ob ich Dir damit helfe oder Dich nur noch unglücklicher mache. Aber sei Dir sicher, er war der Meinung das es für euch besser ist wenn er nicht mehr da ist. Er war der Meinung, das er dieses Leben nicht mehr länger ertragen kann. Er konnte sich nicht verabeschieden, denn ihm haben die Worte gefehlt, ihm hat das bewusstsein gefehlt das es Menschen gibt die ihn vermissen werden.

    Ich wünsche Dir, das Deine Schuldgefühle irgendwann weniger werden.
    Ich wünsche Dir, das Du den Mut nicht verlierst.
    Ich wünsche Dir, das Du Deinem Dad irgendwann verzeihen kannst.

    Ich weiß, das Du es schaffen kannst!

    Sonnenblume

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s