Ich höre die Möwen schreien von der Allgäuerin

Ich höre die Möwen schreien,
oder hört man jemand weinen?
Doch in der Hoffnung, es sind Vögel,
oder doch ein Esel?
Jetzt ist es wieder still,
das ist doch das was ich will.
Einfach nur noch diese Stille,
Ja! Das ist mein letzter Wille.
Wind weht durch die Halme durch,
und das mitten in Hohenfurch!
Auch Kühe hört man auf der Weide grasen,
auch die sieht man Abends rasen.
Auch Hasen sieht man ab und an,
ja und da ist auch der Jägermann!
Er ist da Oben in seinem Stand,
und sieht direkt am Uferrand,
die Entenmutter mit Ihren kleinen,
einer scheint wohl grad zu weinen.
Laut schreit es da am Wasser rum,
ich weiß warum, er hat einen Wurm.
Doch schwesterchen so Böse sein,
und beißt noch vor Ihm rein.
Die Mutter kriegt das alles mit und
Gibt dem ältesten ein Tritt.( grins)
Ich lache so und weiß nicht weiter,
doch auch draußen bleibt es Heiter.
Wenn die Sonne lacht und
Groß die Schatten bewacht,
dann geht’s mir gut, ich lache weiter,
denn auch dann bleibts draußen Heiter…
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s