Mein Text von Sonnenblume

Hallo,

ich möchte gerne unter dem Synonym Sonnenblume meinen Text veröffentlichen. Ich finde „hörst Du mich“ genau richtig, denn die Personen die uns hören sollen sind nicht da, entweder weil sie nicht wollen oder nicht können!
Dadurch das andere unsere Texte lesen können, sind wir nicht mehr ganz so alleine, mit unserer Wut, mit der Trauer und dem Schmerz.

Hier mein Text:

Ich frage mich, warum?? Warum tust Du mir das an, und warum lasse ich es mir gefallen?

Warum gehst Du einfach so ein halbes Jahr lang weg? Und dann auch noch SO weit weg? China ist am anderen Ende der Erde, ich will nicht das Du gehst.
Aber da Du ein Mann bist, geht Beruf vor Liebe, das ist anscheinend immer so. Ich sitze hier, mit zwei kleinen Kindern, einem Ex der mir das Leben schwermacht, einem Job der mir nur Probleme macht, einem Auto das immer versagt obwohl ich es jeden Tag brauche. Alles Kleinigkeiten? Ich habe bis jetzt auch immer alles ohne Dich geschafft?
JA, und doch werde ich Dich so sehr vermissen! Seit ich weiß wann der Abflug ist, weine ich jeden Tag unzählige Tränen.

Noch 5 Tage, dann bist Du weg. Wie soll ich das schaffen, ohne Dich….

Wenn Du wieder kommst, wird alles gut, Du hast es mir versprochen. Aber der Schmerz, der Schmerz in mir will trotz dieser Hoffnung nicht enden.

Ich liebe Dich

Advertisements